Foto
psychotherapeut-in-bonn.de, Dr. med. Monika Neumann-Justen
Luigi-Pirandello-Straße 26, D-53127 Bonn

Dr. med. Monika Neumann-Justen


Katathym Imaginative Psychotherapie


Die Katathym Imaginative Psychotherapie ist ein anerkanntes tiefenpsychologisch fundiertes Verfahren.

Indikationen
Die Katathym Imaginative Psychotherapie ist unter anderem hilfreich bei
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Ängsten
  • psychosomatischen Erkrankungen
  • Krisensituationen in Beziehungen
  • Krisen durch körperliche Erkrankungen
die das Leben nachhaltig verändern.

Wirkungen
Unter Anleitung des Therapeuten tauchen Vorstellungen zu bestimmten Motiven vor dem inneren Auge auf, oft verbunden mit intensiven Gefühlen. Diese Imaginationen bilden unbewusste Konflikte, Wünsche und Phantasien symbolisch ab. In den Bildern ergeben sich neue Freiheitsgrade des Denkens, Handelns und Fühlens. Sie können Entwicklungsmöglichkeiten erschließen und Reifungsprozesse einleiten.




weiter







Webdesign von
Leusing, Münster